Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

Randnotizen

Stellungnahme: Breitbandausbau im ländlichen Raum

——– Original Message ——– Subject: AW: Breitband Zitterweg 17 (www.meesdorf.eu) Date: Wed Sep 01 2021 15:40:00 GMT+0200 (Mitteleuropäische Sommerzeit) From: breitband@lkos.de To: *******

Guten Tag Herr Müller,

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage zum geförderten Breitbandausbau im und vom Landkreis Osnabrück.

Leider hat der für den Breitbandausbau zuständige Private Markt in den letzten Jahrzenten im ländlichen Raum so gut wie gar nicht in die Infrastruktur investiert und plant dies auch in naher Zukunft nicht. Dies hat zur Folge, dass allein im Landkreis Osnabrück um die 20.000 Adressen eine Unterversorgung mit weniger als 30 Mbit/s aufweisen. Der Landkreis Osnabrück engagiert sich daher freiwillig mit dem geförderten Breitbandausbau, um auch für Bürger in ländlicheren Gebieten gleichwertige Lebensverhältnisse zu fördern und digitale Teilhabe zu gewährleisten. Bei der Vielzahl an unterversorgten Adressen wird allerdings auch deutlich, dass es nicht möglich ist das enorme Marktversagen überall kurzfristig zu heilen.

An Ihrer Adresse „Zitterweg 17, Melle“ hat der Landkreis bereits in der 1. Ausbaustufe (von mindesten 6 Förderprojekten) die Versorgungssituation mittels des sogenannten FttC-Ausbaus deutlich gesteigert. Bei diesem FttC-Ausbau wurde der Verteilerkasten mit Glasfaser erschlossen und mit Glasfasertechnik ausgestattet. Dadurch sind nun über die normale Kupferleitung Bandbreiten von bis zu 60 Mbit/s an der Adresse verfügbar. Beim Netzbetreiber eon sind die Produkte bereits seit einem ¾ Jahr buchbar (vgl. https://eon-highspeed.com/v-check-iframe/ ). Aufgrund des „OpenAccess“ haben auch andere Anbieter, bspw. Telekom und 1&1 bereits eine Vereinbarung mit dem Netzbetreiber geschlossen, um auch eigene Produkte auf dem Netz anzubieten. Dies wird vermutlich ab Oktober/November dann auch bei den Anbietern buchbar sein.

Sie haben sicherlich Verständnis dafür, dass wir uns bzgl. der Glasfaserdirektanschlüsse zunächst vorrangig um die besonders stark unterversorgten Adressen im Landkreis kümmern. So unter anderem der Bereich Buer vor dem Walde, welcher in unserer Ausbaustufe 2a mit Glasfaserdirektanschlüssen ausgestattet wird.

Mit freundlichem Gruß

Ihr Breitbandteam

Landkreis Osnabrück
Referat A – Assistenz und Kommunikation
Stabsstelle Breitband
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

www.landkreis-osnabrueck.de